Direkt:

Content:

Zurück in der Erfolgsspur - 7:2 Heimerfolg gegen "die Luchse"

Mit einem klaren 7:2-Erfolg gegen den Münchner EK hat der DEC Inzell in der Eishockey-Bezirksliga wieder in die Erfolgsspur gefunden. Zuletzt hatte die Truppe von Trainer Thomas Schwabl in Gebensbach mit 2:6 verloren. „Das war der richtige Balsam dafür“, meinte Schwabl…

mehr lesen

Sonntag daheim gegen München

Der DEC Inzell erwartet Morgen (So, 17Uhr) in der Eishockey Bezirksliga den Münchner EK. In der vergangenen Saison sind die „Luchse“ Kanonenfutter gewesen und auf dem vorletzten Platz gelandet. In dieser Saison hat sich das geändert, wie Inzell haben sie sechs Punkte auf der Habenseite…

mehr lesen

Nix zu holen in Gebensbach

2:6 verloren, zwei Drittel in Unterzahl, ein nicht anerkanntes Tor und eine Verletzung von Kapitän Sebastian Schwabl. Das ist die Bilanz des DEC Inzell beim Gastspiel der Eishockey Bezirksliga beim EV Gebensbach. „Der Wahnsinn, eine Katastrophe“, meinte nach dem Spiel ein frustrierter DEC-Trainer Thomas Schwabl. Dieser hatte nur zu Spielbeginn einen Moment der Freude als Benedikt Kindler den DEC in Führung brachte…

mehr lesen

Sonntag in Dorfen gegen Gebensbach

Für den DEC Inzell steht in der Eishockey Bezirksliga das erste Auswärtsspiel in dieser Saison. Morgen (So, 17Uhr) geht es nach Dorfen zum EV Gebensbach. Nach zwei ansehnlichen Heimspielen sind die Inzeller mit sechs Punkten im Soll. Zuletzt wurde im Derby der EV Berchtesgaden mit 5:3 niedergerungen…

mehr lesen

Der Deutsche Eissport Club Inzell-Frillensee wurde 1961 gegründet und widmet sich der Pflege und Förderung des Eissportes. Der Frillensee gilt als Markenbegriff für den Eisschnelllaufsport. Seit 2011 hat Inzell die modernste Eisschnelllaufhalle der Welt – die MAX AICHER ARENA.

© 2017 DEC Inzell